≡ Menu

Gesunde Smoothies und Grüner Saft

detox smoothie

Forever Young mit Grünen Säften

Ob als guter Start in den Morgen oder als Unterstützung bei Diäten, beim Genuss von Säften setzt der Mensch immer mehr auf gesunde und frische Produkte. Der Gang zum Kühlschrank und die Nutzung von Durstlöschern, die mehr aus Zucker und Wasser bestehen, liegt heute nicht mehr im Trend, wo der Saftfan lieber auf die Natur in allen Bereichen der Ernährung setzen will.

Der Liebhaber toller Fruchtgenüsse outet sich schon in der Küche, wenn sich ein praktisches Haushaltsgerät finden lässt, damit grüner Saft schnell zubereitet werden kann. Viele Menschen setzen hierbei auf einen Entsafter, damit nur der reine Saft ohne Fruchtfleisch und Kerne getrunken werden kann.

Doch der Kenner fruchtiger Saftgenüsse wird auf das Fruchtfleisch nicht verzichten, denn ein grüner Smoothie wird zum täglichen Fruchtgenuss. So wird hier eher in der Küche der Hochleistungsmixer zu finden sein, sodass nach wenigen Momenten ein gesunder Smoothie im Glas landen kann. Wer aber mehr auf die Inhaltsstoffe beim Obst achten will, der sorgt mit einem Slowjuicer dazu, dass mit modernster Technik ein wahrer Vitamix entstehen kann.

grüner saft

Frischer grüner Saft

Wer sich mit den Diäten der heutigen Zeit auskennt, dem werden Begriffe wie grüner Saft oder grüner Smoothie vertraut sein, denn hierbei geht es nicht nur um den Verlust von Pfunden, eine moderne Abnahmeart wie die Detox Diät soll den Körper auch entschlacken.

So setzen selbst bekannte Berühmtheiten auf die Hollywood Diät, bei der grüner Saft dafür sorgt, dass man mit viel Energie die Pfunde purzeln lassen kann. So wird immer wieder im Entsafter ein toller Vitamix gefertigt und mit diesem neuen Lifestyle kommen ein besseres Körpergefühl und eine Vielzahl neuer Energien ins Leben.

War in früheren Zeiten der frisch gepresste Orangensaft am Morgen, dass große Plus für einen guten Start in den Tag, so ist heute im Glas ein grüner Saft, der aus frischen und gesunden Bestandteilen sowie Wasser gemixt wurde.

Heute gehört ins Glas ein Mix aus Früchten, Wasser und einer Auswahl an grünem Blattgemüse. So kommen nicht nur beste Vitamine in den morgendlichen Fitnessdrink, der Mensch wird mit vielen Nähr- und Vitalstoffen versorgt. Was früher ein Trinkvergnügen für den Fitnessfan war, das wird heute von Menschen rund um die Erde gerne als guter Start in den Tag genutzt.

Aus der Idee der Rohkost entstanden, werden hier die rohen Gemüsearten nur in einem wertvollen Drink verwandelt, der dazu mit einem guten Geschmack überzeugen wird. So kam die Erkenntnis, dass gesund und lecker nicht zwei Dinge sind, die einander ausschließen müssen. Heute kann der Mensch sogar im Urlaub die Geheimnisse guter Kochkunst und gesunder Lebensweise kennenlernen und sich darauf einstellen, dass er mit wenigen guten Tipps seinen Alltag wieder gesünder meistern kann.

Der neue gesunde Lebensstil vieler Menschen bringt also auch viele neue Geschmackshighlights, denn in einer Zeit vieler vorgefertigter Nahrungsprodukte kann die Frische wieder neue Genüsse bringen. So lohnt der Kauf von Blatt- und Kopfsalat, dem ein grüner Saft seine Geschmacksfülle verdankt. Rucola, Chicoree, Radicchio oder Artischocken, als Bestandteil eines gesunden grünen Drinks wird der Körper mit besten Inhaltsstoffen versorgt und der Stoffwechsel wird bestens angekurbelt.

Das bringt den Schwung für jeden neuen Tag und sogar erkrankte Menschen können ihre Leiden lindern. Wer aber einen fruchtigen und süßen Geschmack erleben will, der wird bei diesem Getränk auch bittere Geschmackserlebnisse haben.

Hier wirken die Gemüse im grünen Saft und als positiver Effekt für einen ungewohnten Geschmack kann sich der Safttrinker über einen Anti-Aging-Effekt freuen und dazu noch über eine wirkungsvolle Aktivierung des Immunsystems. Da ist es nicht erstaunlich, dass die Erfinderin dieses gesunden Trinkvergnügens Victoria Boutenko nicht den Wunsch hatte einen neuen leckeren Drink zu kreieren, sondern es sollte ein Mittel gefunden werden, dass die Gesundheitsbeschwerden der gesamten Familie lindern konnte. Auf der Grundlage einer Ernährungsumstellung auf Rohkost und einer spürbaren Linderung der Beschwerden wurde der grüne Saft geboren, der Gesundheitsquell für unzählige Menschen werden sollte.

Begibt sich der Fan grüner Smoothies heute in den Supermarkt, dann gehören Stangensellerie, Avocado, Paprika, Gurke und Tomate in den Einkaufswagen. Aber genauso ist der Einkauf von Grünkohl oder Wirsing immer eine gute Idee, wenn man sich schon auf den nächsten grünen Saft freuen will. Für die Salatbestandteile im grünen Drink können Spinat, Mangold, Radicchio, Eichblattsalat, Römersalat, Endiviensalat, Rauke und Rucola genommen werden und mischt man Salat, Kohle und Früchte, dann wird daraus der frische Weckdrink für alle Lebensgeister. Der Kenner wird beim Einkaufen auch immer auf Kräuter setzen, sodass im Einkaufswagen sich Basilikum, Schnittlauch, Koriander, Petersilie oder Minze finden wird.

Der Naturfreund wird sich auf die nächste Wanderung freuen, denn hier findet er die schönsten Wildkräuter wie Spitzwegerich, Brennnessel, Schafgarbe oder Löwenzahn, aber auch Labkraut oder Malve. Hier können zudem junge Blätter von Bäumen gesucht werden, sodass im grünen Saft Blätter vom Kirsch-, Birnen- und Apfelbaum oder Buche und Birke zu finden sind.

Als schöne Geschmacksbereicherung können ebenfalls Brombeerblätter oder Blätter anderer Sträucher genommen werden, sodass die ganze Fülle der Natur für den Menschen die Linderung seiner gesundheitlichen Probleme bedeuten kann. Grün ist heute die Lieblingsfarbe aller Fans gesunder Säfte, denn mit einem grünen Saft hat man nicht nur ein tolles Geschmackserlebnis, man kann auch dem Körper viel Gutes tun.

Share Button