≡ Menu

OPC Traubenkern – Das Gold im inneren der Weintraube

opc traubenkernextrakt

OPC Traubenkernextrakt – Das Wunder der Weintraube

Als OPC oder oligomere Procyanidine werden Komplexe aus antioxidativen Substanzen bezeichnet, die gesundheitlichen Beschwerden vorbeugen oder sie lindern. Außerdem wird ihnen nachgesagt, die natürlichen Alterungsprozesse aufzuhalten. Über die OPC Traubenkernextrakt-Wirkung informiert der nachfolgende Artikel. Mein Rezept für einen frischen Trauben-Himbeersaft.

Welche Wirkung hat OPC Traubenkernextrakt?

OPC Traubenkernextrakt besitzt ein hohes Potential an Heilstoffen. Es lindert beispielsweise Hautprobleme, lässt chronische Entzündungen abklingen, schützt die Blutgefäße vor Ablagerungen, verbessert die Sehfähigkeit und verhilft zu einer elastischen Haut. Bei folgenden Beschwerden lohnt es, an die Einnahme von OPC Traubenkernextrakt zu denken:

  • frühzeitige Faltenbildung der Haut
  • Erschlaffung des Bindegewebes
  • offene Wunden
  • Neurodermitis
  • Haarverlust
  • Nachlassen der Sehkraft
  • Bluthochdruck
  • Osteoporose
  • Diabetes
  • hohe „schlechte“ Cholesterinwerte
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Allergien
  • schwaches Immunsystem
  • Aufmerksamkeitsdefizite
  • Ödeme und Schwellungen der Beine
  • Krebs.

Allerdings sollte die Einnahme von OPC Traubenkernextrakt mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden, da die Wirkstoffe unter Umständen Nebenwirkungen auslösen oder die Wirkung von Medikamenten beeinflussen können. Beispielsweise verändert das OPC Traubenkernextrakt die Blutgerinnung. Als alleiniges Medikament eignet es sich bei der Behandlung schwerer Erkrankungen nicht. Zudem sollte es keineswegs in Eigenregie als Ersatz für verordnete Medikamente oder Therapien angesehen werden. Die Einnahme von OPC Traubenkernextrakt ersetzt keinen Arztbesuch.

opc Traubenkernextrakt kaufen

Welche Wirkungen von OPC Traubenkernextrakt konnten durch Studien nachgewiesen werden?

OPC Traubenkernextrakt-Studien haben bewiesen, dass bei Teilnehmern, die zur Verdickung der Halsschlagader sowie zu Gefäßablagerungen neigten, die regelmäßige Einnahme hochdosierten OPC Traubenkernextraktes zu einer deutlichen Verbesserung ihres Gesundheitszustandes führte. Andere Tests belegten ein geringeres Risiko zur Entwicklung von Darmkrebs und Prostatakrebs, was daran liegen soll, dass das OPC Traubenkernextrakt relativ schnell verstoffwechselt wird und somit recht lange im Darm verbleibt, bevor es ausgeschieden wird. Tierversuche konnten bei bestehendem Brust- und Hautkrebs sogar eine Verringerung der Metastasierung sowie eine Herabsetzung der Hautschädigung durch eine intensive Sonneneinstrahlung bestätigen. Die Entgiftung das sogenannte Detox kann mit OPC Traubenkernen zudem erhöht werden, wenn man verschiedene Detox-Säfte kombiniert.

Welche Früchte enthalten OPC?

Oligomere Procyanidine kommen in der Natur in vielen Pflanzen vor, allerdings ist deren Konzentration nicht überall gleich hoch. Während 100 Gramm Bananen nur etwa 3 Gramm dieser Molekülketten enthalten und Süßkirschen 17, findet man in Erdbeeren 42 Gramm und in roten Weintrauben sogar 45 Gramm. Letzteren kommt somit der höchste Stellenwert für die ausgewogene Ernährung zu.

Schützt das Glas Rotwein tatsächlich gegen einen Herzinfarkt?

Nun könnte man davon ausgehen, dass das tägliche Glas Rotwein vor der Hautalterung und dem Herzinfarkt schützt. Als das OPC Traubenkernextrakt in den 1950-er Jahren entdeckt wurde, berichteten die Medien von derartigen Effekten häufig. Allerdings darf nicht unbeachtet bleiben, dass diese Berichte von einem französischen Forscher stammten, der Rotwein demnach aus einem Weinanbaugebiet kam, in dem die Trauben gut ausreifen konnten. Und sie enthielten noch Kerne. Inzwischen wurden viele kernlose Sorten gezüchtet. Sie werden oft frühzeitig beerntet. Der Gehalt an OPC Traubenkernextrakt ist im heute hergestellten Rotwein also gering. Zudem enthält Rotwein häufig Zusatzstoffe, auf die einige Menschen allergisch reagieren. Dazu zählen beispielsweise Schwefelverbindungen. Nicht zuletzt warnen Fachleute wegen des Alkoholgehalts vor dem täglichen Wein-Genuss. Nicht selten kann dieser der Einstieg in eine Abhängigkeit sein. Wer seine Gesundheit schützen möchte, sollte besser OPC Traubenkernextrakt kaufen.

OPC133 by Robert Franz 2 Gläser à 60 Kapseln von Robert Franz
  • Original OPC 133 von Robert Franz
  • 140 mg OPC (Oligomere Proanthocyanidine) pro Kapsel

Wo kann man OPC Traubenkernextrakt kaufen?

Hochwertiges OPC Traubenkernextrakt stammt aus einem ökologischen Anbau. Es trägt die Bezeichnung OPC Traubenkernextrakt bio. Erwerben lassen sich OPC Traubenkernextrakt-Kapseln und OPC Traubenkernextrakt-Pulver in Drogerien, Apotheken oder beim Internet-Fachhändler. Die auf der Packungsbeilage angegebene OPC Traubenkernextrakt-Dosierung sollte unbedingt eingehalten werden, damit tatsächlich eine Wirkung erzielt wird. Dass OPC Traubenkernextrakt schädlich ist, wenn es in sehr hohen Mengen eingenommen wird, konnte bisher zwar nicht beobachtet werden. Jedoch können bei empfindlichen Menschen Allergien oder Kreuzallergien mit anderen Nahrungsmitteln ausgelöst werden. Wer Symptome einer Allergie an sich bemerkt, sollte auf OPC Traubenkernextrakt verzichten.

Fazit

Wer nach einem sinnvollen Nahrungsergänzungsmittel sucht, ist mit der Verwendung von OPC Traubenkernextrakt gut beraten. Es wirkt gegen vielerlei Volkskrankheiten sowie gegen entzündliche Prozesse im Körper. Selbst bei schweren Erkrankungen wie Krebs ist es ein sinnvolles Mittel in der begleitenden Therapie. Damit sich die positiven Effekte des OPC Traubenkernextrakts kurzfristig einstellen, sollte es hochdosiert eingenommen werden. Bestenfalls erwirbt man es in der Apotheke. Dann stammt es mit Sicherheit aus einem ökologischen Anbau.

Share Button