≡ Menu

Pampelmuse Grapefruit Unterschied

Pampelmuse Grapefruit Unterschied

Unterschied zwischen der Pampelmuse und der Grapefruit

Viele Menschen denken Pampelmuse und Grapefruit sind ein und dieselbe Frucht. Doch stimmt das? Gibt es Unterschiede zwischen den beiden Früchten? Auf dieses Thema werden wir hier nun eingegangen.

Sind Grapefruit und Pampelmuse das gleiche?

  • Haben Sie einen untersschiedlichen Geschmack?
  • Sind sie unterschiedlich schwer?
  • Woher kommt die Südfrucht überhaupt?

Ich erkläre euch den Pampelmuse Grapefruit Unterschied. Die beiden Früchte sind nicht ein und dasselbe. Die Grapefruit ist eine Kreuzung aus einer Apfelsine – Orange und einer Pampelmuse. Die originale Pampelmuse hat einen sehr bitteren Geschmack, was nicht viele Menschen anspricht. Aus diesem Grund wurde die Grapefruit erschaffen. Sie ist nicht mehr so bitter wie die Pampelmuse, sondern geht mehr in den säuerlich süßen Bereich über. Grapefruits haben eine gelbe schale und hell gelbes Fruchtfleisch. Sie sind sehr saftig und haben einen süßlichen Geschmack, welcher von einer Bitternote begleitet wird. Die rosafarbene Variante der Grapefruit ist mittlerweile weit verbreitet und sehr beliebt. Diese Variante ist noch süßer und milder als die gelbe. Die Pampelmuse hingegen ist nur noch selten im Supermarkt aufzufinden. Dies ist der größte Pampelmuse Grapefruit Unterschied. Es gibt auch Kreuzungen zwischen Pampelmusen und Grapefruits. Diese Kreuzung wird dann Frucht Pomelo genannt, und z. B. in den Sorte „Sweetie“ verkauft. Die echten Pampelmusen bringen fast 5-6 kg auf die Waage, da staunt man nicht schlecht, wenn man so ein Teil sieht!

Wo kommen die meisten Grapefruits und Pampelmusen her?

Die USA ist führend im Anbau der leicht bitteren überaus gesunden Grapefruit-Frucht. Über 60 % der globalen Produktion stammt aus Nordamerika. Der Rest stammt aus den südlicheren Ländern wie Afrika und Südamerika, aber die Grapefruit wird auch sehr stark im südlichem Mittelmeerraum angebaut. Ich bevorzuge immer die leckeren Pompelmi aus Sizilien, die sind besonders lecker und haben einen hohen Nährstoffgehalt. Warum ? Weil sie auf einer der Fruchtbarsten Böden gedeihen kann. Durch das Vulkangestein auf der Italienischen Mittelmeerinsel ist die Erde besonders Nährstoff und Mineralienreich.

Interessantes zur Grapefruit

Habt Ihr euch schon mal gefragt, warum die Grapefruit im Englischen eigentlich so heisst wie sie heisst? Übersetzt würde das ja bedeuten die Grapefruit ist eine Traubenfrucht oder? Das ist wohl mit der Beschaffenheit der Grapefruitbäume zu erklären, da sie Traubenähnlich am Baum hängen und wachsen.

Kann man das weisse bei Grapefruits essen?

Klar! sogar die Schale könnte man essen, aber alles in Maßen, sonst müsst Ihr noch ins Krankenhaus. Das weisse unter der Schale, ist besonders gesund, weil es hochaktive sekundäre Pflanzenstoffe enthält, besonders wirksam bei einer Phytotherapie.

Grapefruit Inhaltsstoffe

Die Grapefruit ist eine sehr gesunde Frucht und hat nur wenig Kalorien. Die rosafarbene Grapefruit Variante besitzt ihre Farbe durch den Pflanzenfarbstoff Lykopin. Das Risiko von Herzkreislauf Erkrankungen und von einigen Krebsarten sollen durch diesen Inhaltsstoff gesenkt werden. Die Grapefruit und der Grapefruitsaft enthält auch eine Menge an Vitamin C sowie Vitamin B. Diese Vitamine unterstützen unter Immunsystem, unseren Stoffwechsel und helfen bei dem Aufbau von unserem Bindegewebe. Des Weiteren enthält die Grapefruit eine ganze Menge an Mineralstoffen.

Diese sind unter anderem: Eisen, Magnesium, Kalium, Kalzium und Phosphat. Aus diesem Grund ist die Grapefruit die ideale Vitaminbombe, welche besonders zu der Winterzeit unser Immunsystem und unseren ganzen Körper stärken kann. In der Grapefruit ist aber auch der Inhaltsstoff Naringin enthalten. Dieser Inhaltsstoff macht die Grapefruit bitter. Aber Naringin ist wohl auch dafür verantwortlich, das einige Medikamente ihre Wirkung verlieren bzw. abschwächen oder verstärken. Deswegen ist bei einer Einnahme von Medikamenten immer darauf zu achten ob Grapefruits diese beeinflussen können. Und gerade in den Grapefruitkernen, stecken ganz besondere Heilstoffe. Mehr dazu im folgendem Buch

Buchempfehlung grapefruitkern

Abbildung Buch © 1998-2001 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

FAZIT: Der Pampelmuse Grapefruit Unterschied ist klar definiert, über Aussehen, Gewicht und Geschmack. Ich wünsche euch noch viele Grapefruits da sie einfach super lecker und gesund sind.

euer Christian

Artikel gefallen? dann teile Ihn mit deinen Freunden!