≡ Menu

Smoothie mit Kokoswasser

smoothie mit kokoswasser

Tropische Früchte mit Kokoswasser

Ein Smoothie mit frischer Kokosnuss bzw Kokoswasser ist eines der Geheimtipps wenn es um fruchtige Deluxe Smoothies geht.

Wer kennt sie nicht die gesunden bunten Gute-Laune-Drinks. Smoothies geben Energie für den Tag und sind wahre Vitaminbomben. In den vielfältigen Kombinationen, finden sich Kreative und Künstler wieder. Denn hier kann jeder seine eigenen Ideen zum Ausdruck bringen. Das Variieren der einzelnen Zutaten, lässt wahre künstlerische Inspirationen zu. Schon mal einen Smoothie mit frischem Kokoswasser versucht? Dann sollten Sie es tun, eine Synergie die ihres gleichen sucht.

kokosnusspalme

Smoothie Kokoswasser Rezept – Die ganze frische vom Äquator

Als Starter für den Tag eignet sich ein Smoothie mit Kokoswasser bestens und die Rezeptidee gibt’s gleich dazu. Was wird benötigt?

1 große reife Mango
1 Zitrone
150 g Erdbeeren
250 ml Kokoswasser

Wie wird’s gemacht? Schnell und fix.

Den Saft der Zitrone auspressen, die Mango schälen und vierteln und die Erdbeeren putzen und halbieren. Alles in den Standmixer geben und das Kokoswasser darüber gießen und pürieren. Fertig uns sofort servierbereit. Im Sommer ein paar Eiswürfel in den Drink und mit einem Minzblatt dekorieren. Super lecker und super gesund. Übrigens füllt der Smoothie mit Kokoswasser gerade an heißen Tagen den Flüssigkeitsspeicher auf.

Mein Tipp:

Als Variante, Smoothie mit Kokosmilch

Ist die Kokosnuss im Spiel, bekommt jeder Drink einen Hauch von nussigem Geschmack. Ein Smoothie mit Kokosmilch kann mit Beeren der Saison püriert werden. Für die Wintersaison eigenen sich Bananen hervorragend. Aber auch ein Ananas Smoothie mit Kokosmilch ist schnell zubereitet. Damit die beiden Komponenten nicht zu süß wirken, etwas Zitronensaft hinzugeben. Die Kokosnuss lässt sich mit Obst wie Gemüse hervorragend variieren. Man kann also nichts falsch machen, denn der Geschmack alleine entscheidet.

Nährstoffe Kokosnuss – Vitamine und Mineralien pur

Ein Smoothie mit Kokoswasser ist reich an Calcium, Kalium, Magnesium, Aminosäuren und Antioxidantien. Er deckt den Tagesbedarf an Mineral- und Nährstoffen ab. Zugleich füllt ein Smoothie mit Kokoswasser, auch den Flüssigkeits- und Energiespeicher auf. Ideal für Menschen die viel Sport treiben, oder abnehmen möchten. Denn je nach Zutaten machen Smoothies lange satt. Doch was macht das Kokoswasser so besonders?
Es ist ein wahrer Gesundheitsbrunnen und ein Lebenselixier zugleich. Es ist fettarm und enthält weiterhin viele Spurenelemente. Selbst Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Schwefel, Zink und Phosphor sind in einem Smoothie mit Kokoswasser enthalten. Doch nicht nur das, auch das lebenswichtige Jod und die Folsäure. Zudem kommen die Vitamine B1 bis B 7 ins Spiel und Vitamin C. Eine Wohltat für das Immunsystem, das damit kräftig unterstützt wird. Ein Balsam für Körper und Geist und ein großer Pluspunkt für die Gesundheit und für Diätwillige.

Meine 3 Smoothie mit Kokoswasser Ideen:

  • Green Power: frische Ananas + junger Blattspinat + Feldsalat + Kokoswasser bis zur gewünschten Konsistenz hinzugben.
  • Blue Dream: Kokoswasser mit Blaubeeren eine Messerspitze Vanille
  • Exotic Life: Papaya, mit frisch gepressten Saft von Blutorangen und Kokoswasser

 

Share Button