≡ Menu

Einfach Smoothie selber machen – 6 Powersmoothie Rezepte

Den besten Smoothie selber machen!

Beerensmoothie Rezept

„Hänschen im Blaubeerwald“ lebt bestimmt heute noch. Das war übrigens das Lieblingsbuch meiner Kindheit, Schaut mal Hier klicken.

Darum liebe ich Beeren, besonders Erdbeeren. Sie sind die süßeste Anti-Aging-Medizin. Farbstoffe, Vitamine und Mineralien schützen Zellen vor dem Angriff freier Radikale und treiben Bakterien in die Flucht. Beeren haben einen sehr niedrigen GI. Naschen macht schlank: Der Beeren Farbstoff Myricetin treibt die Fettverbrennung voran und Blau-Pigmente senken den Zuckergehalt im Blut. Ausnahme: Reife Stachelbeeren enthalten nach den Weintrauben mit OPC den höchsten Zuckgehalt aller einheimischen Beeren. Alle Sommerbeeren – Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren, Jostabeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren – sollte man möglichst nicht lange liegen lassen, sondern sofort genießen. Nur kurz abbrausen und verlesen. Außerhalb der Hochsaison sind tiefgekühlte Beerenmischungen eine willkommen Alternative. Einfach die entsprechende Menge aus der Packung schütteln und über Nacht im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

erdbeersmoothie rezept

Erdbeer Smoothie – ein hervorragendes Smoothie Rezept

75 g tief gekühlte Erdbeeren
1 eiskalte große Orange
1 TL Ahorn-Sirup
½ kleine Banane (etwa 75 g)
2 EL Eiweiß-Pulver (aus der Apotheke)
1 Messerspitze gemahlene Nelken

1. Die gefrorenen Erdbeeren in den Mixer geben. Die Orange halbieren, den Saft auspressen (etwa 1/8 l) und die Hälfte davon mit dem Ahorn-Sirup dazu gießen. Alles etwa 15 Sekunden fein pürieren.
2. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem übrigen Orangensaft und dem Eiweißpulver in den Mixer geben. Nochmals alles kurz und kräftig durchmixen, mit dem Nelkenpulver würzen.
3. Die Mischung in ein gut gekühltes Cocktailglas gießen und den Drink mit einem Trinkhalm servieren.

Statt der Erdbeeren schmecken auch Brombeeren, Johannisbeeren, Himbeeren oder eine Beeren-Mischung im Drink.

Kiwismoothie Rezept

Die grünen Früchte sind sehr vitaminreich, schon zwei Kiwis am Tag decken den Vitamin C Haushalt für einen Tag. Sie sind gut bekömmlich und exotisch.

smoothie selber machen

Smoothie Rezept – Kiwi Smoothie

1 reife Kiwi
1 Zweig Zitronenmelisse
100 ml ungesüßter Apfelsaft
1 TL Akazienhonig
2 EL Eiweißpulver (aus der Apotheke)
100 ml eiskalter Kefir (1,5 % Fett)

1. Die Kiwi schälen und in Spalten schneiden. Eine Spalte zum Garnieren zur Seite legen, die übrige Kiwi klein schneiden und in den Mixer geben. Die Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln, abzupfen und hacken. Mit dem Apfelsaft und dem Honig in den Mixer geben, etwa 15 Sekunden pürieren.
2. Das Eiweißpulver und den Kefir hinzufügen und alles nochmals kräftig durchmixen. Den Mixerinhalt in ein großes Kelchglas gießen. Die restliche Kiwispalte einschneiden und an den Glasrand stecken. Den Drink mit einem Strohhalm servieren.

Avocadosmoothie Rezept

Dickman unter den Früchten. Meint man. Frau weiß es (oft) besser. Liefert viel Fett, das aber nicht dick macht: die gesunde Ölsäure. GI unter 15. Ihr Zucker namens Mannoheptulose hält auch das Dickmacherhormon Insulin in Schach. Beim Kauf Früchte wählen, die auf leichten Fingerdruck nachgeben. Nur dann ist das Fruchtfleisch buttrig weich und lässt sich mit der Gabel zerdrücken oder pürieren. Steinharte Früchte liegen lassen – bei Zimmertemperatur reifen sie in zwei bis drei Tagen nach, besonders schnell geht das im Beisein eines reifen Apfels. Eine aufgeschnittene Avocado sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht braun verfärbt. Avocados schmecken als Vor- und Nachspeise, süß, sauer, würzig und pikant.

frische avocado auf baum

Spinat Avocado Smoothie selber machen

30 g zarter Blattspinat
½ kleine, weiche Avocado (etwa 80 g; ohne Stein)
1 EL Zitronensaft
50 g Magermilchjogurt
150 ml kaltes stilles Mineralwasser
2 EL Eiweißpulver (aus der Apotheke)
Salz
Cayennepfeffer
Muskatnuss

1. Den Spinat gut waschen, die harten Stängel entfernen und die Spinatblätter hacken. Das Avocadofleisch aus der Schale löffeln, in den Mixer geben und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Spinat, den Jogurt und die Hälfte des Mineralwassers dazugeben und fein pürieren.
2. Das Eiweißpulver hinzufügen, mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat pikant würzen. Mit dem restlichen Mineralwasser auffüllen und alles kurz und kräftig durchmixen. Den Drink in ein Becherglas gießen und mit einem Trinkhalm sofort servieren. Statt Spinat können Sie auch Rucola für den Drink verwenden.

Mangosmoothie Rezept

Schönheit kommt mit dem Schiff zu uns über den Atlantik. Nutzen Sie die Mango-Lieferungen aus den Tropen. Fruchtsäuren und ein Rekordgehalt an Beta-Carotin machen den Teint weich und glatt. Der GI der Mango (55) ist für Obst zwar hoch, trotzdem sollten Sie bei der Frucht öfter zugreifen. Denn ihr Beta-Carotin schützt die Zellen auch vor Krebs.
Eine frische Mango schmeckt nur, wenn sie wirklich reif ist. Wenn die Frucht intensiv, leicht terpentinenartig duftet und das Fruchtfleisch auf leichten Druck nachgibt. Passt in süße und herzhafte Salate, Saucen, Drinks, Süßspeisen. Lässt sich gut pürieren. Wenn sie noch grün und unreif ist, kann man sie wie ein Gemüse verwenden, zum Beispiel als Zutat im Curry.

reife mango

so sehen reife Mangos aus…

Mango Smoothie selber machen

½ kleine Papaya (etwa 130 g)
2 EL Limettensaft
½ TL Frutilose (Obstsüße; aus dem Reformhaus)
150 ml eiskalter Multivitamin
2 EL Eiweißpulver (aus der Apotheke)
2 EL (40 g) ungesüßte Kokosmilch aus der Dose (Creamed Coconut)
1 Mango

1. Die Papaya schälen, entkernen, würfeln und in den Mixer geben. Den Limettensaft, die Frutilose und die Hälfte des Multivitamins hinzufügen.
2. Mango im Mixer zermatschen und hinzufügen
3. Das Eiweißpulver und die Kokosmilch dazugießen, alles nochmals etwa zehn Sekunden durchmixen. Den Drink in ein großes Glas gießen und eventuell mit einer eingeschnittenen Limettenscheibe garnieren.

Melonensmoothie Rezept

Es gibt Zuckermelonen, Melonen mit rotem Fruchtfleisch, die meist rund oder oval länglich geformt sind sowie Melonen mit gelbem Fruchtfleisch. Gerade im Sommer sind Melonen willkommene Wasserspender und Muntermacher. Statt viel trinken zu müssen, kann man dank Melonen, viel Flüssigkeit aufnehmen, ohne sich groß anstrengen zu müssen.

zuckermelonen smoothie

Melonen Smoothie

1 Melone
1/2 gelbe Grapefruit
100 g Magermilchjogurt
2 EL Eiweißpulver
1 Prise Zimt

1. Die Melone waschen, halbieren und vierteln, Kerne entfernen, ab in den Mixer und zerkleinern. Den ausgepressten Grapefruitsaft dazu gießen und alles fein pürieren.
2. Den Jogurt, das Eiweißpulver und den Zimt hinzu fügen und nochmals kräftig durchmixen.
3. Den Mixerinhalt in ein hohes Glas gießen und en Drink mit einem Trinkhalm servieren.

Kurkumasmoothie Rezept

Kurkuma SmoothieRote Smoothies, grüne Smoothies, das ist nichts Neues. Wie wäre es denn einmal mit einem gelben Saft aus dem Superfood Kurkuma?

Dieser sorgt nicht nur für eine kräftige, gelbe Farbe sondern ist sehr gesund und hilft bei Schmerzen, Entzündungen und Verdauungen.

Zusammen mit der cremigen Banane und einem Stück Ingwer bekommt das Ganze auch ein wenig Pepp.

Kurkuma Banane Smoothie selber machen

  • 1 große Banane bzw. 2 kleine Bananen
  • 300ml Kokosmilch
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 kleines Stück Ingwer (haselnussgroß)
  • 1/2 Vanilleschote (nur der Inhalt)
  1. Die Banane schälen und in Stücke schneiden. Tipp: Bananenstücke aus dem Gefrierschrank machen den Smoothie noch cremiger und sind eine tolle Erfrischung für den Sommer.
  2. Alle Zutaten in den Mixer werfen und solange pürieren, bis eine glatte Masse entsteht und das Ingwerstück vollständig zerkleinert wurde.
  3. Den Drink in ein klares Glas füllen und mit einer Zimtstange garnieren.

Meine Empfehlung für Smoothie selber machen Rezepte:

smoothie rezepte buch

Ihr wollt auch noch meine 3 besten Detox Säfte kennenlernen? Dann einfach HIER KLICKEN

Share Button