≡ Menu

Spirulina – die Wunderalge

Spirulina Alge

Was ist Spirulina?

Die Spirulina Alge, früher oft auch als Blaualge bezeichnet, ist eine einzellige Algenform.

Die Mikroalge, die zu den Cyano-Bakterien zählt, hat einen Stoffwechsel auf Basis der Fotosynthese. Sie verwandelt mit Hilfe des Chlorophylls Sonnenlicht in Energie.

Spirulina ist reich an Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen und enthält auch reichlich wertvolle Aminosäuren. Die blaue Farbe kommt vom Pflanzenfarbstoff Phycocyanin.

In freier Natur kommen Spirulina Algen besonders in Afrika und Südamerika in flachen tropischen und subtropischen Gewässern mit hohem Salzgehalt vor und wurden wahrscheinlich schon immer von den Menschen, die dort lebten, als Nahrung genutzt.

So war sie zum Beispiel ein sehr wichtiges Nahrungsmittel der Azteken und Maya, die mit ihr auch schwere Hungersnöte überstanden.

Spirulina lässt sich aber auch leicht industriell in Wasserfarmen anbauen, braucht wenig Anbaufläche und vermehrt sich sehr schnell.

Spirulina Algen werden heute in erster Linie als Nahrungsergänzung, aber auch medizinisch unterstützend genutzt.

Wie wirkt Spirulina?

Die hohe Nährstoffdichte führt dazu, dass Spirulina eine wahre Nährstoffbombe ist.

Sie besteht zu etwa 60 Prozent aus Protein und enthält auch fast alle Vitamine und Spurenelemente, die der menschliche Organismus benötigt.

Insgesamt hat die Alge über 2000 Vitalstoffe.

Auch reichlich vorhanden sind die Antioxidatien Phycocyanin und Beta-Carotin. Die wirken sich besonders positiv auf das Immunsystem aus und setzen die Anfälligkeit für Infektionserkrankungen herab.

Man weiß heute, dass die Spirulina das Herz-Kreislauf-System stärkt, das schlechte Cholesterin senkt und dabei hilft, Schadstoffe und Schwermetalle aus dem Körper auszuleiten.

Sie hilft auch dabei, den Blutzuckerspiegel in Balance zu halten, sorgt mit für starke Knochen und Gelenke, kräftige Muskeln, gesunde Zähne, schöne Haut und gesundes Haar. Kurz gesagt ist die Spirulina Alge ein wichtiger Baustein für einen gesunden und widerstandsfähigen Organismus.

Neuere Forschungen weisen auch darauf hin, dass das in Spirulina enthaltene Phycocinin entzündungshemmend ist und bei Arthrose, Rheuma und anderen entzündlichen Erkrankungen sehr gut wirkt.

Noch lange sind nicht alle Geheimnisse der Spirulina erforscht und einige ihrer erstaunlichen Wirkungen konnten bisher zwar festgestellt, aber noch nicht wissenschaftlich bewiesen werden. Trotzdem gibt es viele überzeugende Beispiele für die heilende Kraft der Wunderalge.

Dabei ist es sehr positiv, dass nach heutigem Stand keinerlei negative Nebenwirkungen durch Spirulina bekannt sind.

Besonders empfehlenswert ist eine Nahrungsergänzung in Form der Spirulina für Menschen, die wenig frisches Obst und Gemüse zu sich nehmen, aber auch für Personen, die körperliche und geistige Höchstleistungen vollbringen müssen.

Auch für Veganer ist diese Form der Nahrungsergänzung sehr hilfreich, um sonst eventuell auftretende Mangelerscheinungen zu vermeiden.

Sogar von Bergsteigern, Extremsportlern und Teilnehmern an Expeditionen wird Spirulina häufig genutzt.

In welcher Form ist Spirulina im Handel erhältlich und wo kann man Spirulina kaufen?

Natürlich wird hier zu Lande niemand die Algen im Naturzustand kaufen und essen. Deshalb werden sie entsprechend aufbereitet. Die Spirulina Algen werden vor Ort geerntet und bei niedriger Temperatur schonend getrocknet, damit keines der wertvollen Inhaltsstoffe verloren geht.

Dann werden die getrockneten Algen vorsichtig zu Pulver zermahlen. Dieses Spirulina Pulver ist dann ein reines Naturprodukt, das ohne Füllstoffe, Farbstoffe und Konservierungsmittel in Dosen verpackt in den Handel kommt. Darüber hinaus gibt es Spirulina auch in Form von Kapseln, Tabletten und Presslingen.

Man kann sie unter anderem im Naturkost-Laden, im Reformhaus, aber auch in der Drogerie kaufen oder im Internet bestellen.

Ein sehr bekanntes Naturwarenhaus im Internet ist Natura Vitalis.

► Hier gibt es die verschiedensten Produkte aus Spirulina Algen zu kaufen.

Oder schau Dir hier die Amazon-Bestseller an:

AngebotBestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bio Spirulina-Pulver (500g) | Höchste Qualität | Garantiert organisch durch die Soil Association | Von MySuperfoods
  • FÖRDERT DIE VITALITÄT: Jeder Bestandteil in unserem Spirulina-Pulver für Ihre innere Gesundheit und mehr natürliche Energie gedacht. Hier ist alles drin, was Ihr Körper braucht, um Kreislauf, Verdauung und Cholesterinspiegel zu optimieren.
  • AUS KONTROLLIERT BIOLOGISCHEM ANBAU: Zertifiziert biologisch durch die Soil Association ist unser Spirulina-Pulver reich an Vitamin B12, B3, Omega-3-Fettsäuren, essentiellen Aminosäuren und Kernnährstoffen wie Phosphor, Kalzium und Eisen.
Bestseller Nr. 3
Vihado Spirulina + Chlorella Algen Superfood Mix Tabletten, hochdosiertes Sparpaket, 180 Kapseln, 1er Pack (1 x 65,7 g)
  • Spirulina + Chlorella Algen Superfood Mix-Kapseln hochdosiert!
  • Spirulina Pulver + Chlorella Pulver in veganen Kapseln!

Was ist Spirulina platensis?

Von der Spirulina Alge gibt es insgesamt etwa 35 verschiedene Arten, die alle in etwa die gleichen wertvollen Inhaltsstoffe haben.

Die bekanntesten Arten sind die Spirulina platensis, die Spirulina maxima und die Spirulina fusiformis.

Die Spirulina platensis ist die Art, die am häufigsten in den Handel kommt.

Hilft Spirulina auch beim Abnehmen?

Natürlich verliert man nicht wirklich Gewicht, wenn man ein paar Spirulina Kapseln schluckt oder sich Spirulina Pulver in den Smoothie oder Joghurt rührt.

Aber die Alge hat sich tatsächlich als sehr positive und wirkungsvolle Nahrungsergänzung für Menschen erwiesen, die gesund abnehmen wollen.

Durch die hohe Nährstoffdichte sorgt die Alge bei regelmäßiger Einnahme dafür, dass keine Heißhunger-Attacken aber auch keine Mangelernährung entstehen, wenn man auf die Essbremse tritt.

Außerdem wirkt es sich auch sehr positiv aus, dass die Spirulina stark basisch ist. So lässt sich einer Übersäuerung des Organismus vorbeugen, die bei Diäten häufig auftritt. Darüber hinaus hat man mit Hilfe der Spirulina auch während einer Diät richtig Power und Lust auf Alle Arten von Aktivitäten und das wirkt sich wiederum positiv aufs Abnehmen aus.

Darf man Spirulina in der Schwangerschaft zu sich nehmen?

Spirulina ist ein Naturprodukt und kann deshalb auch von Schwangeren und Stillenden problemlos eingenommen werden.

Schließlich muss ihr Körper in dieser Zeit Schwerstarbeit leisten und kann dabei jede Unterstützung brauchen. Wichtig ist nur, dass wirklich nur Produkte verwendet werden, bei denen eine sachgemäße Herstellung garantiert ist.

Der hohe Gehalt an Vitamin B 12 in den Algen wirkt sich sehr positiv auf den Folsäurehaushalt aus und das ist für Schwangere sehr wichtig. Folsäuremangel kann nämlich für den Fötus gefährlich werden.

Share Button